Hayat El Doukhi 


Nach meinem Abitur im Jahre 2009 studierte ich Rechtswissenschaften an der Leibnitz Universität in Hannover. Die Referendariatszeit habe ich von 2014 bis 2016 im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle absolviert. Nach dem erfolgreichen Bestehen des zweiten Staatsexamens war ich für die Handwerkskammer in Hannover als Volljuristin tätig. Seit Februar 2017 bin ich als Rechtsanwältin zugelassen und stelle sehr gerne meine juristischen Kenntnisse und Fähigkeiten den Mandanten unserer Kanzlei zur Verfügung.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Ausländer und Asylrecht. Hier berate und vertrete ich Mandanten vor sämtlichen Behörden und Gerichten in sämtlichen ausländerrechtlichen Fragen. Diese umfassen auch Visumangelegenheiten, Ein- und Ausreisen sowie Aufenthaltserlaubnisse.

Im Bereich des Strafrechtes berate und vertrete ich meine Mandanten gegenüber den Staatsanwaltschaften, der Steuerfahndung sowie vor sämtlichen bundesdeutschen Gerichten. Die Tätigkeit im Strafrecht umfasst auch den Bereich der Strafvollstreckung, Maßregelvollzug sowie die vorbeugende Beratung zur Vermeidung von Strafverfahren.

Im Bereich des Verkehrs- und Ordnungswidrigkeitsrechts vertrete ich meine Mandanten in sämtlichen Bußgeldangelegenheiten und übernehme für diese die zivilrechtliche Regulierung von Verkehrsunfällen im außergerichtlichen und gerichtlichen Bereich, d.h. insbesondere auch gegenüber den Haftpflicht- oder Kaskoversicherungen.

Im Baurecht umfasst meine Tätigkeit die Beratung und Vertretung von Bauherren, Bauunternehmern sowie Handwerksbetrieben und Architekten, in sämtlichen Fragen, die mit der Durchführung einzelner Gewerke oder Bauwerke zusammenhängen.

Im Mietrecht vertrete ich  Mieter und Vermieter bei sämtlichen aufkommenden Streitfragen, insbesondere hinsichtlich mietrechtlicher Kündigungen, Mieterhöhungen, Mietnebenkosten oder vertragswidrigen Verhaltens von Mietern oder Vermietern.